Behörden müssen willkürliche Inhaftierungen von Kritikern inmitten des Ausbruchs der Coronavirus-Pandemie beenden

Wie Amnesty International heute erklärte, haben die Fatah-geführten palästinensischen Behörden in der Westbank und die faktisch regierende Hamas-Verwaltung im Gazastreifen während des Ausbruchs des...

Grausames Reiseverbot gegen Amnesty-Mitarbeiter sollte aufgehoben werden!

Amnesty International legte am heutigen 25. März 2020 eine Eingabe an den Jerusalemer Bezirksgerichtshof vor, um das grausame Reiseverbot aufheben zu lassen, das die...

Aufruf zur Unterstützung der Untersuchung zur “Situation in Palästina” durch den Internationalen Strafgerichtshof und zur Gewährleistung der Unabhängigkeit des Hofes

Während der Internationale Strafgerichtshof (ICC / International Court of Justice) über seine Zuständigkeit für die „Situation in Palästina” entscheidet, ruft Amnesty International die Regierungen...

AI-Report: Palästina

Berichtszeitraum: 1. Januar bis 31. Dezember 2019 Die palästinensischen Behörden im Westjordanland und die De-facto-Verwaltung der Hamas im Gazastreifen nahmen zahlreiche friedliche Demonstrierende und Kritiker_innen...

AI-Report: Israel und besetzte palästinensische Gebiete 2019

Berichtszeitraum: 1. Januar bis 31. Dezember 2019 Die israelischen Behörden diskriminierten auch 2019 die in Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten lebenden Palästinenser_innen. Bei Demonstrationen...

UN-Liste von Siedlungsunternehmen lässt neue Hoffnung auf Verantwortlichkeit aufkommen

Die Veröffentlichung einer Datenbank der Vereinten Nationen mit einer Liste von mehr als 100 Unternehmen, die an geschäftliche Aktivitäten in illegalen israelischen Siedlungen beteiligt...

Miserabler ‘Friedensvertrag’ würde Menschen- und Völkerrechtsverstöße verschärfen und Straflosigkeit verfestigen

Wie Amnesty International heute erklärte, liest sich das düstere Vorschlagspaket der Trump-Administration, das zu Verstößen gegen internationale Völkerrechte und zur Aberkennung weiterer Rechte von...

Gericht beschließt Fall gegen NSO hinter verschlossenen Türen zu verhandeln

Nachdem der Bezirksgerichtshof von Tel Aviv entschieden hatte, die Verhandlung eines Rechtsstreits um den Widerruf der Exportgenehmigung für den Spionagesoftware-Hersteller NSO-Gruppe hinter verschlossenen Türen...

Gefahren Digitaler Überwachung im Jahr 2020

Die Palette und Reichweite von Bedrohungen für Menschenrechtsverteidiger durch Übergriffe vonseiten hochentwickelter Spionagesoftware bis hin zu massenhaftem Datendiebstahl via Smartphone und durch den Aufstieg...

Stoppen Sie den Export von Spionagesoftware an Menschenrechtsverletzer durch die NSO Gruppe

Im Vorfeld des aktuellen Gerichtsverfahrens, in das die NSO-Gruppe verwickelt ist, erklärte Amnesty International, dass Israel die Exportgenehmigung des Technologieunternehmens zurückziehen muss, weil dessen...